Facebook Twitter Youtube

Klare Kante zeigen!


BIW
BIW
BIW
BIW

Herzlich willkommen

auf dem Internetportal
des Landesverbandes
Bremen der bundesweiten
Wählervereinigung
BÜRGER IN WUT.
Wir sind die neue
politische Kraft für
Bremen und Bremerhaven
Wir machen uns für eine
bürgerlich-konservative Politik der Vernunft stark


 
 
 

Anfragen

Die Anfragen der BIW-Abgeordneten in der Bremischen Bürgerschaft ab dem 12.06.2017 (Gruppe BIW) finden sich auf der Internetseite der Gruppe BÜRGER IN WUT.

« Zurück

26.02.2014 | Freizeit und Tourismus

Touristische Vermarktung der Besuchergalerie des CCCB

Anfrage der Gruppe BÜRGER IN WUT in der Bürgerschaft (Landtag)


Wir fragen den Senat:
 

  1. Welche Absprachen bestehen zwischen der bremenports GmbH & Co. KG und der Erlebnis Bremerhaven, Gesellschaft für Touristik, Marketing und Veranstaltungen mbH zur Nutzung und Vermarktung der Besuchergalerie des Columbus Cruise Centers Bremerhaven (CCCB)?
     
  2. Plant der Senat angesichts der zahlreichen Besucher, die sich vor allem während der Liegezeit von Schiffen an der Columbuskaje im CCCB aufhalten, die Galerie neu zu gestalten, zum Beispiel durch die Schaffung von Sitzgelegenheiten oder die Verbesserung des gastronomischen Angebots, und wenn ja, bis wann sollen diese Maßnahmen umgesetzt werden?
     
  3. Sofern eine Neugestaltung der Besuchergalerie des Columbus Cruise Centers Bremerhaven geplant ist: Welche Ausgaben werden für diese Maßnahmen veranschlagt und wer trägt diese Kosten?


Jan Timke
und Gruppe BÜRGER IN WUT


Antwort des Senats (27.03.2014/Wirtschaftssenator Martin Günthner)

Senator Günthner: Sehr geehrter Herr Präsident, meine sehr verehrten Damen und Herren! Für den Senat beantworte ich die Anfrage wie folgt:

Zu Frage 1: Keine!

Zu Frage 2: Eine Neugestaltung der Galerie ist derzeit nicht konkret geplant.

Zu Frage 3: Entfällt!

Soweit die Antwort des Senats!

Abg. Timke (BIW): Das ist eine traurige Antwort des Senats, denn Sie wissen ja, Herr Senator, dass gerade auch in diesem Jahr wieder zahlreiche Kreuzfahrtschiffe Bremerhaven anlaufen und dort täglich Tausende Besucher auf die Besuchergalerie strömen. Gerade für ältere Menschen wäre es natürlich sinnvoll, dort Sitzgelegenheiten zu schaffen. Diese Besuchergalerie hat mittlerweile den Charme einer verlassenen Mitropa-Gaststätte nach dem Ende der DDR. Meine Frage ist: Wollen Sie in Zukunft dort Sitzgelegenheiten schaffen?

Senator Günthner: Herr Abgeordneter, es gibt eine Reihe von Überlegungen, wie man das Columbus Cruise Center und die angeschlossene große Immobilie in Zukunft anders und besser nutzen könnte. Wenn diese Überlegungen spruchreif sind, werden wir zu gegebener Zeit darüber informieren.


Videomitschnitt der Anfrage

https://www.youtube.com/watch?v=T5oPfOtMZqs




 
 
 
 
  • BIW-TV

    BIW-Kandidat Hinrich Lührssen im buten un binnen-Wahllokal am 8. Mai 2019

    mehr mehr

 

Verteiler

Informationsverteiler der BIW

Jetzt anmelden!