Facebook Twitter Youtube

Klare Kante zeigen!


BIW
BIW
BIW
BIW

Herzlich willkommen

auf dem Internetportal
des Landesverbandes
Bremen der bundesweiten
Wählervereinigung
BÜRGER IN WUT.
Wir sind die neue
politische Kraft für
Bremen und Bremerhaven
Wir machen uns für eine
bürgerlich-konservative Politik der Vernunft stark


 
 
 

Anfragen

Die Anfragen der BIW-Abgeordneten in der Bremischen Bürgerschaft für den Zeitraum 01.10.2013 bis 10.05.2015 (Gruppe BIW) finden sich auf der Internetseite der Gruppe BÜRGER IN WUT.

« Zurück

10.05.2016 | Innere Sicherheit

Straftaten in der Justizvollzugsanstalt (JVA) Bremen

Anfrage des Abgeordneten Timke in der Fragestunde


Ich frage den Senat:
 

  1. Wie viele Straftaten wurden in den Jahren 2014 und 2015 in der JVA Bremen jeweils registriert und was waren die fünf häufigsten Delikte (bitte unterteilen nach Jugendvollzug und jeweilige Teilanstalten)?
     
  2. Gegen wie viele Insassen der o. g. Einrichtungen wurde 2014 und 2015 ein Disziplinarverfahren wegen Beleidigung oder Bedrohung von Mitarbeitern der JVA eingeleitet und wie viele dieser Disziplinarverfahren mündeten in eine Strafanzeige (bitte unterteilt nach Jahren ausweisen)?
     
  3. Wie viele der Häftlinge aus Frage 2. hatten eine ausländische Staatsangehörigkeit oder einen Migrationshintergrund (bitte getrennt nach Status und differenziert nach Jahren ausweisen)?


Jan Timke
BÜRGER IN WUT



Antwort des Senats (26.05.2016)

Zu Frage 1: Aufgrund der bestehenden Berichtspflichten hat die JVA Bremen im Jahr 2014 52 Straftaten und im Jahr 2015 36 Straftaten gemeldet. Eine Unterteilung nach Jugendvollzug und Teilanstalten erfolgt dabei nicht, eine händische Auszählung war in Anbetracht der zur Verfügung stehenden Zeit nicht möglich. Hinsichtlich der Auswertung zur Frage der fünf häufigsten Delikte liegen nach Auskunft der JVA keine statistischen Daten vor.

Zu Frage 2: Wegen Beleidigung oder Bedrohung von Mitarbeitern wurden für das Jahr 2014 22 Disziplinarverfahren, für das Jahr 2015 44 Disziplinarverfahren gemeldet. Darin enthalten sind Disziplinarverfahren wegen ungebührlichen oder verbal aggressiven Verhaltens und Störung der Sicherheit und Ordnung.

Zu Frage 3: Von den 2014 eingeleiteten 22 Disziplinarverfahren betrafen 18 Verfahren solche Gefangene, die eine ausländische Staatsangehörigkeit oder einen Migrationshintergrund aufwiesen. Von den 2015 eingeleiteten 44 Disziplinarverfahren waren es 28 Verfahren.

 




 
 
 
 
  • BIW-TV

    Rede "Vorausschauende Polizeiarbeit - Predictive Policing"

    mehr mehr

 

Verteiler

Informationsverteiler der BIW

Jetzt anmelden!