Facebook Twitter Youtube

Klare Kante zeigen!


BIW
BIW
BIW
BIW

Herzlich willkommen

auf dem Internetportal
des Landesverbandes
Bremen der bundesweiten
Wählervereinigung
BÜRGER IN WUT.
Wir sind die neue
politische Kraft für
Bremen und Bremerhaven
Wir machen uns für eine
bürgerlich-konservative Politik der Vernunft stark


 
 
 

Anfragen

« Zurück

07.03.2017 | Innere Sicherheit

Sexualstraftaten in Bremerhaven

Anfrage des Abgeordneten Timke in der Fragestumde

Ich frage den Senat:
 

  1. Warum ist gegen einen 64-jährigen mutmaßlichen Sexualstraftäter, der im August 2013 wegen des sexuellen Missbrauchs eines heute zwölf Jahre alten Mädchens angezeigt wurde, bis heute kein Gerichtsverfahren eröffnet worden,und trifft es zu, dass der betroffene Mann im Verdacht steht, im vergangenen Jahr ein weiteres Mädchen sexuell unangemessen berührt zu haben und deshalb jetzt in Untersuchungshaft sitzt (vgl. Bericht in der Nordsee-Zeitung vom 04.03.2017, S. 13)?
     
  2. Ist der Tatverdächtige in der Vergangenheit wegen weiterer Delikte gegen die sexuelle Selbstbestimmung strafrechtlich in Erscheinung getreten und wenn ja, zu welchen Zeitpunkt und wie wurden diese Straftaten durch die Justiz geahndet?
     
  3. Sind nach Aufnahme der Anzeige gegen den mutmaßlichen Sexualstraftäter im August 2013 von Seiten der Polizei oder der Justiz Maßnahmen ergriffen worden, um die Bevölkerung vor weiteren Straftaten durch den auf freiem Fuß befindlichen Mann zu schützen und wenn ja, welche Maßnahmen waren das konkret und wann genau wurden sie ergriffen?


Jan Timke (BIW)




 
 
 
 
  • BIW-TV

    Rede "Bremen entlässt Untersuchungshäftlinge. Versagt die Justiz?"

    mehr mehr

 

Verteiler

Informationsverteiler der BIW

Jetzt anmelden!