Facebook Twitter Youtube

Klare Kante zeigen!


BIW
BIW
BIW
BIW

Herzlich willkommen

auf dem Internetportal
des Landesverbandes
Bremen der bundesweiten
Wählervereinigung
BÜRGER IN WUT.
Wir sind die neue
politische Kraft für
Bremen und Bremerhaven
Wir machen uns für eine
bürgerlich-konservative Politik der Vernunft stark


 
 
 

Blog

« Zurück

21.11.2016 | Innere Sicherheit

Drogendealer: Sozialarbeiter reden Klartext

Praktiker üben deutliche Kritik an Justiz und Politik

In Bremen grassiert der Straßenhandel mit Drogen. Betroffen sind in erster Linie das Areal um den Hauptbahnhof sowie das Viertel. Bei den Dealern handelt es sich vor allem um Jugendliche aus Afrika, die als unbegleitete minderjährige Flüchtlinge nach Deutschland gekommen sind. Die Polizei hat ihre Aktivitäten gegen die Szene in jüngster Zeit zwar verstärkt, ist aber weitgehend machtlos, auch weil die strafunwillige Bremer Justiz dingfest gemachte Drogenhändler regelmäßig mit ein paar Sozialstunden davonkommen lässt. Die abschreckende Wirkung solcher „Sanktionen“ ist bei dieser Klientel praktisch Null. Nun ist Bremer Sozialarbeitern, die tagtäglich mit jugendlichen Flüchtlingen zu tun haben, der Kragen geplatzt. Sie reden Tacheles: Bei den Delinquenten handele es sich nicht um „arme Flüchtlinge“, wie uns Politik und Medien weismachen wollen, sondern um Personen mit krimineller Energie, die in Deutschland schnelles Geld verdienen wollen, um ihren eigenen sozialen Status zu verbessern. An Schule und Ausbildung bestehe trotz deutlich verbesserter Angebote bei dieser Gruppe kein Interesse.

Deutliche Kritik üben die Sozialarbeiter auch an der Politik. Die meisten Jugendlichen, die sich als minderjährig ausgeben, sind in Wahrheit älter. Dazu muss man wissen, dass die Alterseinschätzung von Flüchtlingen in Bremen durch bloße „qualifizierte Inaugenscheinnahme“ erfolgt, die allerdings unzuverlässig ist. Und wenn der rot-grüne Senat auf die freiwillige Ausreise illegal aufenthältlicher Ausländer setzt, entlockt das den Praktikern vor Ort nur ein schallendes Lachen. Denn kriminelle Ausländer denken gar nicht daran, Deutschland ohne Zwang wieder zu verlassen. Um das zu kapieren, braucht man allerdings kein Sozialarbeiter zu sein. Dazu genügt ein wenig gesunder Menschenversand!




 
 
 
 
  • BIW-TV

    Rede "Vorausschauende Polizeiarbeit - Predictive Policing"

    mehr mehr

 

Verteiler

Informationsverteiler der BIW

Jetzt anmelden!