Facebook Twitter Youtube

Klare Kante zeigen!


BIW
BIW
BIW
BIW

Herzlich willkommen

auf dem Internetportal
des Landesverbandes
Bremen der bundesweiten
Wählervereinigung
BÜRGER IN WUT.
Wir sind die neue
politische Kraft für
Bremen und Bremerhaven
Wir machen uns für eine
bürgerlich-konservative Politik der Vernunft stark


 
 
 

Pressemitteilungen

Wenn Sie unsere aktuellen Pressemitteilungen regelmäßig per E-Mail beziehen wollen, dann tragen Sie sich in unseren Verteiler ein.

« Zurück

03/2005 HB | 31.05.2005 | Wirtschaft und Technik

BIW: Bau von Mobilfunkantennen wird immer geheimnisvoller

Mangelhafte Informationspolitik von T-Mobile kritisiert

Die Wählervereinigung Bürger in Wut (BiW) kritisiert die der­zeitige Verfahrensweise beim Bau von Mobilfunkanlagen.Am Herzogenkamp 26 / Ecke Tietjenstr. hat die Firma T-Mobile kurz vor Pfing­sten mit der Errichtung  von Mobilfunkantennen begonnen.

Weder Anwohner noch das Ortsamt wurden über den Baube­ginn informiert. Auch das Bauordnungsamt hatte sehr wahr­scheinlich keine Kenntnis von dem Beginn der Arbeiten der Fa. T-Mobile.

Entsetzt über dieses Vorgehen äußert sich das Horn-Leher Beiratsmitglied Werner Fincke (BiW): „ Die Vorgehensweise ist skandalös. Auch eine renommierte Firma wie T-Mobile muss sich an bestimmte gesetzliche Vorgaben halten, zumal es sich bei dem Thema Mobilfunk um einen sehr sensiblen Bereich handelt, der in der Bevölkerung Ängste auslöst.“

Die BIW fordert eine lückenlose Aufklärung des Vorfalls und eine sofortige Einbindung aller zuständigen Ämter und vor allem der Bevölkerung. Dazu Fincke: „Den Bürgern eine so eingreifende Veränderung Ihrer Umgebung nicht mitzuteilen, ist äußerst bedenklich. Ich erwarte von den Verantwortlichen, daß dieses unverzüglich und umfassend nachgeholt wird.“

(Ende der Pressemitteilung)




 
 
 
 
  • BIW-TV

    BIW-Kandidat Hinrich Lührssen im buten un binnen-Wahllokal am 8. Mai 2019

    mehr mehr

 

Verteiler

Informationsverteiler der BIW

Jetzt anmelden!