Facebook Twitter Youtube

Klare Kante zeigen!


BIW
BIW
BIW
BIW

Herzlich willkommen

auf dem Internetportal
des Landesverbandes
Bremen der bundesweiten
Wählervereinigung
BÜRGER IN WUT.
Wir sind die neue
politische Kraft für
Bremen und Bremerhaven
Wir machen uns für eine
bürgerlich-konservative Politik der Vernunft stark


 
 
 

Pressemitteilungen

Wenn Sie unsere aktuellen Pressemitteilungen regelmäßig per E-Mail beziehen wollen, dann tragen Sie sich in unseren Verteiler ein.

« Zurück

12/2012 HB | 07.07.2012 | BIW intern

BIW wählen neuen Landesvorstand

Anne Laue: Ausbau der Wählervereinigung steht im Vordergrund

Die Wählervereinigung BÜRGER IN WUT (BIW) hat einen neuen Landes­vorstand gewählt. Drei der sechs Vorstandsposten sind mit Mit­gliedern aus der Stadt Bremen besetzt.

Neue Landesvorsitzende der BIW Bremen ist die Fachverkäuferin Anne Laue (61) aus Bremen-Neustadt. Zu stellvertretenden Landesvorsitzenden wurden der Bremerhavener Stadtverordnete Malte Grotheer (58) sowie der Unter­nehmer Oliver Meier (44, Vegesack) gewählt, der bis Anfang 2012 Mitglied im Bei­rat von Vegesack war.

Als Beisitzer konnten sich der vierzigjährige Hafenfacharbeiter Sascha Schus­ter aus Wulsdorf und Hartmut Glasneck (54, Peterswerder) durchsetzen. Neuer Schriftführer ist Mario Stahl (29) aus Bremerhaven-Mitte.

Nicht mehr im Vorstand vertreten sind der frühere Landesvorsitzende Werner Fincke sowie der stellvertretende Landesvositzende Frank Rath, denen die Mit­glieder­versammlung ausdrücklich für ihre langjährige Arbeit dankte.

Das Ergebnis der Vorstandswahl kommentiert die neue Landesvorsitzende Anne Laue: „Bremen und Bremerhaven sind im neuen Landesvorstand perso­nell gleichgewichtig vertreten. Nun gilt es, die Strukturen im Bundesland weiter aus­zubauen, wobei besonders Stadtbremen im Fokus stehen wird. Mit der Eröffnung unseres Bürgerbüros in der Vegesacker Fußgängerzone haben wir in Bremen-Nord einen wichtigen Anlaufpunkt geschaffen. Nun wollen wir unsere Präsenz auch in anderen Stadtteilen Bremens stärken. Um unseren Bekannt­heitsgrad bei den Bürgerinnen und Bürgern zu erhöhen, werden BIW in den nächsten Monaten verstärkt mit Infoständen, Veranstaltungen und Flug­blatt­aktionen an die Öffentlichkeit gehen. Unser langfristiges Ziel ist es, bei der Landtagswahl in drei Jahren auch im Wahlbereich Bremen die Fünf­prozenthürde zu knacken.“

(Ende der Pressemitteilung)




 
 
 
 
  • BIW-TV

    Rede "Vorausschauende Polizeiarbeit - Predictive Policing"

    mehr mehr

 

Verteiler

Informationsverteiler der BIW

Jetzt anmelden!